Strohwitwenküche: Omelette mit Tomate und Schafskäse

Dieses Gericht kann man natürlich nicht nur kochen, wenn man gerade mal Strohwitwe ist, sondern auch, wenn einfach keine Zeit für etwas aufwändigeres ist oder man Single ist.

Man nehme:

3 Eier
Salz, Pfeffer, Chili, Paprika
Tomaten, gewürfelt
halbe Packung Schafskäse, gewürfelt
1/2 Bund Petersilie, gehackt
Parmesan
Butter

Die Butter in der Pfanne zerlassen, die drei Eier verquirlen, mit den Gewürzen vermengen und in diePfanne geben. Die Hitze runterschalten und die Eimasse langsam stocken lassen – nicht wenden! – das Ei wird nur von einer Seite gegart. Mit dem Löffelrücken immer wieder oben die restliche Flüssigkeit verteilen. Wenn das Ei gut durch ist, Tomaten-, Schafskäsewürfel und gehackte Petersilie auf die eine Hälfte verteilen und die andere Hälfte überklappen.  Das zugeklappte Omelette mit Parmesan bestreuen, in eine Auflaufform geben und im Ofen schön goldgelb überbacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s