Kokos-Cupcakes oder wir üben noch…

Eigentlich wollte ich bereits am Donnerstag die Kokos-Cupcakes backen, aber nach dem Training war nur noch nix tun angesagt, denn es war dank Sturm nochmals anstrengender als eh schon. Also verschob ich das Backen mal ganz fix auf Freitag.

Heute waren wir dann zum zweiten Mal zum Langlaufen. Wir üben noch ist das Motto des Tages. Das gilt sowohl für das Langlaufen ansich, als auch für das Weg finden und im Besonderen für das Frosting der Cupcakes, zumindest was die Definition „schön“ und „Dekor“ angeht, denn geschmacklich ist es gut. Jetzt heißt es nur noch, die geschundenen Füße hochlegen und hoffen, dass der Muskelkater nicht zu groß wird, denn morgen steht ja schon die nächste Laufeinheit auf dem Plan. Und Montag dann wieder Yoga… Bei diesem Sportpensum darf es auch mal ein Cupcake mehr sein….

Kokos-Cupcakes

Für 16 Stück:
165 g Butter, zimmerwarm
280 g Zucker
4 Eiweiß
180 g Mehl
1 TL Backpulver
eine Prise Salz
120 ml Kokolsmilch

Mehl, Backpulver und Salz mischen, beiseite stellen. Das Eiweiß schaumig schlagen, dabei 55g Zucker einrieseln lassen und 4-5 Min lang rühren, bis es steif ist. Anschließend Butter und restlichen Zucker schaumig mixen, dann abwechselnd die Mehlmischung und Kokosmilch einfließen lassen. Wenn alles gut vermengt ist, ein Drittel der Eiweißmasse mit dem Schneebesen unterheben und anschließend sorgfältig den Rest dazugeben. Teig zu 3/4 in die Förmchen geben und 20-25 Min. backen.

Für das Frosting:

25 g weiche Butter mit 50 g Doppelrahmfrischkäse und 250g Puderzucker und evtl. 1 TL Milch mischen, bis es schön fluffig geworden ist. Auf die Cupcakes geben…in hübsch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s