Eine supertolle Veggie-Lasagne

Lasagne mit geröstetem Blumenkohl

1 Kopf Blumenkohl
2 Stangen Staudensellerie
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chili
200ml Rotwein
2 Dosen gehackte Tomaten
1 Zweig Rosmarin
250g Ricotta
100ml Sahne
Parmesan

1 Kugel Mozzarella
Lasagneplatten

Blumenkohl putzen und in Röschen zerteilen. Die Röschen dann entweder hacken oder in der Küchenmaschine schreddern – auf die ungefähre Konsistenz von (gebratenen) Hackfleischkrümeln. Auf einem Backblech verteilen und ca. 20 – 30 Minuten im Ofen trocknen lassen, dabei ca. alle 5 Minuten wenden. Die Krümel sollen am Ende gebräunt, aber nicht verbrannt sein.

Währenddessen Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln bzw. hacken und im Olivenöl bei mittlerer Hitze nacheinander anbraten. Mit Wein ablöschen, kurz köcheln lassen und dann die Tomaten und den Blumenkohl hinzugeben. Salzen, pfeffern und mit etwas Chili würzen.
Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken, zur Bolo geben und alles für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis es etwas eindickt.

Ricotta und Sahne verrühren. Parmesan feinraspeln und dazugeben, die Menge je nach Geschmack – man kann ihn auch ganz weglassen. Salzen und pfeffern, nach Belieben noch etwas Muskat hineinreiben.

Lasagneplatten abwechseln mit Bolognese und etwas Ricotta-Mischung bestreichen und so hoch schichten, wie es Zutaten und Form erlauben.

Mozzarella zerpflücken.  Über die Lasagne verteilen, evtl. noch etwas weiteren Parmesan dazugeben und dann etwa 20-25 Minuten backen (220°C), bis der Käse braun ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s