Serbische Bohnensuppe á la Mama – ohne die Fleischeinlage…

Nach dem Besuch daheim letzte Woche, als die Mama für Opa serbische Bohnensuppe kochte, tropfte der Liebsten der Zahn. So wurde ich beauftragt, dass Rezept zu besorgen, auf vegetarisch abzuwandeln und es natürlich auch zu kochen. Natürlich bin ich brav und mache was befohlen wird 😉

Kartoffeln kleinwürfeln, Menge nach belieben
1 Dose weiße Bohnen mit Suppengrün
etwas frisches Suppengrün
Tomatenmark
Brühe
Salz, Pfeffer, Chili

Kartoffeln mit Wasser bedecken, Bohnen dazu, etwas frisches Suppengrün nach belieben dazu, das ganze mit einem Löffel Brühe würzen und gar kochen. Wenn die Kartoffeln weich sind, mit Tomatenmark abschmecken und servieren.

Das etwas so einfaches so geil schmecken kann!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s