Resteverwertung: Spitzkohl-Kartoffel-Auflauf

Vorurlaubsfreude! Das mag ich immer besonders, wenn es heißt „wir müssen noch alles aufessen, was da ist“ – denn das bedeutet, dass Urlaub ansteht 🙂

Dieses mal waren noch übrig:

1 Spitzkohl, Kartoffeln, 1 Becher Schmand

Ich kaufte dann noch 100 g geriebenen Käse dazu.

Die Kartoffeln habe ich mit Schale gekocht und erkalten lassen. Der 1/2 Spitzkohl wurde kleingeschnitten. Schmand mit ungefähr 125 ml Gemüsebrühe vermengt, mit Salz, Paprika, Chili abgeschmeckt.

Der Spitzkohl kommt unten in die Auflaufform und wird mit Pellkartoffelscheiben belegt. Anschließend die Schmandmasse drüber geben und zum Schluss den geriebenen Käse drüber streuen und bei ca. 200 Grad für 35-40 Min. im Ofen backen.

SOOOO lecker! Jetzt kann der Urlaub kommen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s