gefüllte Wirsingrouladen

Herbstzeit ist Wirsingzeit!

Schon ganz lange schwebten mir mal Wirsingrouladen vor. Denn immer nur Wirsing vom Blech oder Wirsing in die Suppe schmeißen war mir zu langweilig. Was neues musste her. Die Standardrezepte für Wirsingrouladen haben eine Füllung mit Couscous vorgesehen, worauf ich allerdings auch keine Lust hatte…

Ich entschied mich daher für eine Füllung mit würzigem Reis.

Zutaten:

8 Wirsingblätter
1 Tasse losen Reis
3 Stückchen gegrillte Paprika, in Öl eingelegt
ca. 60 g Schafskäse
1 Zwiebel
1 Handvoll Cashewkerne
1 Bund Petersilie
1 Dose stückige Tomaten
Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
etwas Parmesan
Rouladenklammern

Die Wirsingblätter werden für ca. 3 Min. in kochendes Salzwasser geben. Derweil den Reis wie gewohnt aufsetzen. Paprika, Schafskäse, Zwiebel, Petersilie kleinschneiden und mit kleingemörserten Cashewkernen vermengen. Den fertigen Reis abgießen und untermengen. Pro 2 Wirsingblätter jeweils 3-4 große EL von der Reismischung auf die Blätter geben, zusammenrollen und mit einer Rouladenklammer umwickeln.

In einem Topf die Tomatenstücke erhitzen, mit den Gewürzen würzen und über die Rouladen geben. Parmesan drüber streuen und im Ofen für ca. 15 – 20 Min. überbacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s