Wow-Effekt: Möhren-Avocado-Salat mit Orangen-Zitronen-Dressing

Dieser Salat hat ganze Arbeit geleistet. Nicht nur, dass er unglaublich lecker war, er hat auch noch so einige Reste aus dem Kühlschrank verarbeitet.

Den gibts demnächst auf jeden Fall nochmal.

Für 1 Person:
eine handvoll Feldsalat, gewaschen und geputzt
1/2 Avocado in dünne Scheiben geschnitten
4 mittelgroße Möhren
1/3 TL Kreuzkümmel
1 Knoblauchzehe
ein Stück Chilischote
etwas Thymian
Weißweinessig
1/2 Orange
1/2 Zitrone
etwas Kresse
etwas Sesam
Olivenöl

Die Möhren putzen und in kochendem Salzwasser für ca. 10 Min. garen. Derweil den Kreuzkümmel, Knoblauch, Chilischote, Thymian, Salz und Pfeffer im Mörser zerreiben, bis eine Art Paste entsteht. Die Paste mit Olivenöl bedecken und einen kräftigen Schuss Essig zufügen.

Wenn die Möhren fertig sind, diese auf ein Backblech legen und mit der Kreuzkümmelmarinade bestreichen. Die halbe Zitrone und Orange mit der Schnittfläche auf das Backblech legen. Das ganze für 25 Min. in den Ofen.

Feldsalat anrichten und die Avocado in dünnen Scheiben drauflegen. Die fertigen Möhren dazugeben und mit einer Küchenzange die Orange und Zitrone in ein Gefäß auspressen, die selbe Menge an Olivenöl und Weißweinessig zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat geben und den Teller mit etwas Kresse und geröstetem Sesam garnieren. Dazu gabs zwei Scheiben getoastetes Ciabatta.

Hmmmmhhhhh! Lecker!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wow-Effekt: Möhren-Avocado-Salat mit Orangen-Zitronen-Dressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s