Berry-Cheesecake at its best!

Ich bin ja ganz eindeutig Experte im Bereich Cheesecake und so allmählich war mein Cheesecake-Pegel unter Normalnull gesunken, so dass es dringend Zeit wurde, für Nachschub zu sorgen. Auf www.crazyforcrust.com stieß ich auf diesen Cheesecake, den ich etwas für den deutschen Gaumen und die deutschen Maßeinheiten abwandelte.

Mengenmäßig reicht der Kuchen für eine Herzform.

Für den Boden:

130 g Butterkekse zerbröseln
3 EL Zucker
5 EL Butter, geschmolzen

Alles miteinander vermengen und in eine Backform geben.

Für den Cheesecake:

240 g Philadelphia
60 g Saure Sahne
1 Ei
50 g Zucker
frisch gemahlene Vanille
2 EL frisch gepressten Zitronensaft

Philadelphia mit Ei, Zucker, saurer Sahne und gemahlener Vanille verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.  Das geht am besten, wenn die Zutaten Raumtemperatur haben. Zum Schluss den Zitronensaft zugeben. Die Masse auf den Boden geben und bei 200 Grad Umluft für ca. 20 Min. backen.

Mindestens 3 Std. kühl stellen und zum Schluss mit gemischten Beeren garnieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s