Es herbstelt – sauleckere Gemüsesuppe

Ich habe schon ziemlich lange keine Gemüsesuppe mehr gekocht irgendwie. So lange, dass ich gestern bisschen planlos vor dem Herd stand, wie ich am besten vorgehe. Ich konnte mich nicht recht entscheiden, ob ich eine klare oder pürierte Suppe möchte und habe mich schlussendlich für den Mittelweg entschieden.

Ca. 1 Liter Brühe aufkochen, ein Lorbeerblatt zugeben, ca. 10-15 kleine Kartoffeln schälen und vierteln und in der Brühe halbgar kochen. Dann mit der Schöpfkelle ein Drittel der Kartoffeln rausnehmen und beiseite stellen. Ca. 1 Handvoll Lauch zu der Brühe geben und mit den restlichen halbgaren Kartoffeln weichkochen. Das ganze dann pürieren.

Dann 2 Möhren in dünnen scheiben, 2 kleine Stangen Lauch, eine Knobizehe, eine Handvoll Petersilie, 3 in Scheiben geschnittenen Wiener Würstchen (ich nahm die von Vegetariana) und eine Packung Grießklösschen zugeben und das ganze nochmal 10-15 Min. simmern lassen.

Abschmecken mit Paprika, Salz, Chili, auftischen! Lecker und schöne deftig.

Advertisements

2 Gedanken zu “Es herbstelt – sauleckere Gemüsesuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s