Karottensalat mit gerösteten Pistazien und Granatapfel-Vinaigrette

Ich hatte früher echt eine Abneigung gegen Karottensalat. Im Besonderen jedoch, wenn er gestiftelt aus dem Glas kam, sauer eingelegt war oder sonst wie gestiftelt auf dem Salat rumlag. Daran hat sich auch heute noch nicht viel geändert.

Ich mag Karotten. Aber eben nicht gestiftelt. Irgendwie lustig. Aber das ist wie mit Nudeln – der Teig ist immer der gleiche, doch der Geschmack ändert sich doch je nach Form der Nudeln. Lasagneplatten schmecken eindeutig anders als Spaghetti. 😉

Wie gut, dass dieser Karottensalat gehobelt wird, der ist nämlich ein echter Gaumenschmaus.

Für 2 Personen:

400 g Karotten
1/2 Granatapfel
2 Handvoll Pistazien
1/3 Bund Schnittlauch
3 Zweige Minze
5 EL Olivenöl
4 EL Weißweinessig
Granatapfelsirup
2 TL Cumin
Zucker, Salz, Pfeffer, Chili

Die Karotten mit dem Sparschäler in breite Streifen hobeln – das ist bisschen Arbeit, aber unsere Küchenmaschine kann das leider glaub ich nicht und mit Vierkantreiben stehe ich immens auf dem Kriegsfuß. Den Granatapfel entkernen und die Kerne zu den Karotten geben. Schnittlauch und Minze hacken und zugeben. Die Pistazien von der Schale befreien (oder gleich nackige kaufen) und in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht anfangen zu knacken. In einem Mörser etwas anstampfen und zum Salat geben. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing anrühren und das ganze noch nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Chili und einem Hauch Zucker würzen. Von dem Granatapfelsirup nur einen kleinen Schuss ins Dressing geben, damit es nicht so süß wird.

Alles miteinander vermengen und 15 Min. durchziehen lassen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Karottensalat mit gerösteten Pistazien und Granatapfel-Vinaigrette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s