Herzhaft gefüllter Palatschinken

Neben wenig Zeit zum Lesen kam auch in letzter Zeit das Kochen etwas zu kurz. Daher kam mir gestern nach einen langen Lerntag (mit Fußballunterbrechung und Derbysieg) dieser recht schnell zu machende Palatschinken ganz recht, der nicht wie in der klassischen Version süß daher kommt, sondern herzhaft gefüllt ist. Ich bin ja nicht so ’ne Süße…

Man benötigt:

1 Brokkoli, 1 Zwiebel, 1 Knobizehe, 1 Tütchen getrocknete Steinpilze (oder halt frisch wenn erhältlich), 150 g Mehl, 2 Eier, 300 ml Wasser, 2 EL Tomatenmark, 1 TL Salz, Chili und Kräuter nach Belieben, Hollandaise, Öl

Getrocknete Steinpilze 15 Min. in Wasser einweichen. In der Zwischenzeit aus dem Mehl, dem Wasser, dem Tomatenmark, den Eiern und den Gewürzen einen Teig herstellen. Beiseite stellen und ziehen lassen. In einem Topf den Brokkoli zum Dünsten aufsetzen, bis er gar ist.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig braten. Die Steinpilze abgießen und etwas ausdrücken und dann mit in die Pfanne gegeben und braten.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und eine große Kelle des Teiges dazugeben. Von beiden Seiten bräunen und dann mit Brokkoli und der Steinpilz-Zwiebel-Mischung füllen.

Beim nächsten Mal würde ich vermutlich eher mit einer Gemüsefarce füllen, das vermischt die verschiedenen Geschmäcker etwas besser. Serviert habe ich das ganze mit Hollandaise. Ein Rezept dafür gibt es hier.

palat

Advertisements

Ein Gedanke zu “Herzhaft gefüllter Palatschinken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s