Veggie Expo in München

Puh, seit Tagen schon regnet es wie verrückt. Eigentlich wollte ich auch schon gestern zur Veggie Expo, jedoch kamen dann Termine und ein ziemlicher Muskelkater dazwischen. An so einem regnerischen Sonntag macht es auch viel mehr Spaß. Leider habe ich eine blöde Uhrzeit gewählt, zu der keine Vorträge oder Kochshows liefen, die mich interessierten.

Es gab jede Menge zu schauen, auszuprobieren und vor allem zu probieren für die 9,50 EUR Eintritt. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn es gab auch viele Produkte, die ich im Laden mal gekauft hätte, die ich dort probieren konnte und die ich jetzt nicht mehr kaufen würde 😉 Zum Beispiel den so oft hochgelobten, aber recht teuren No Muh Chäs. Ich habe die Sorten Kräuter und Golden probiert, aber mir sagte weder Geschmack noch Konsistenz zu. Aber Geschmäcker sind bekanntlich ja verschieden.

Insgesamt waren viele Stände rein vegan. Es wird immer mehr. Selbst Firmen, die auch vegetarische Produkte anbieten, hatten zum Teil nur das vegane Sortiment mitgebracht. Zugeschlagen habe ich überwiegend bei Produkten, die ich auch im normalen Alltag problemlos bekomme. Ich möchte kein neues Lieblingsschnitzel haben, dass ich erst umständlich irgendwo online bestellen muss oder quer durch die Stadt gurken muss, weil nur ein Laden es hat.

Probiert habe ich am Voelkl Stand die neue Matcha Limonade. Ich war einigermaßen skeptisch und konnte mir nicht recht vorstellen, dass das schmeckt, aber siehe da, hat mich vollends überzeugt. Ein schönes, frisches Sommergetränk. Die werde ich mal wieder holen. Auch die Rhabarberlimo schmeckte super.

In meine Tasche wanderten dann noch die folgenden Produkte:

image1

Fangen wir oben an – Wheaty Merguez. Wow! Die war mal richtig lecker! Das fanden anscheinend andere auch, denn der Kühlschrank sah ziemlich ausgeräubert aus in der Sparte Merguez. Schön würzig. Wie alle Fake-Würstchen allerdings auch etwas weichere Konsistenz als „normale“ Würstchen. Kostenpunkt 3 EUR.

Vitaquell – ThunVischsalat. Gut das ich den probieren konnte, hätte ich im Leben im Laden nämlich nicht gekauft, weil man automatisch denkt, dass KANN doch gar nicht schmecken. Und siehe da – schöner, leichter Thunfischgeschmack, ohne dass ein Tier dafür sein Leben lassen musste. Am Stand fragte eine Frau den Mitarbeiter, warum denn alles immer unbedingt den Namen des „Originals“ haben müsse. Es werde wohl nach einer Alternative gesucht, wem was einfällt, bitte an Vitaquell wenden 😉 Kostenpunkt ca. 2,50 EUR.

ChocQBar Moccha Cacao – von der Konsistenz weicher als normale Schokolade, aber schmeckte gut. Lt. Messemitarbeiterin ist dort Mandelmus enthalten, dass bei der Wärme in der Halle den Riegel hat weicher werden lassen. Schauen wir mal, wie lange er noch in meinem Kühlschrank durchhält 😉 Ist mit 2,50 EUR aufgrund der Größe kein Schnäppchen.

Bio-Verde Brot-Aufstrich Kürbis-Sesam – im Vollcorner bin ich bereits ein paar mal um diese Aufstriche rumgeschlichen, aber in letzter Zeit hatte ich einfach zuviele, die mir nicht geschmeckt haben an fertigen Aufstrichen, so dass ich noch nicht zugeschlagen hatte. Und siehe da – hier konnte ich probieren. Kürbis-Besam schmeckte sehr gut, habe ich gleich mitgenommen. Was auch gut schmeckte und eine schön cremige Konsistenz hatte, war der Guacamole-Aufstrich. Allerdings mache ich den lieber morgens schnell frisch, ist ja kein Hexenwerk. Kostenpunkt 2 EUR.

Schön war zu sehen, dass es insbesondere auch viele ältere Herren gab, die sich für die Fleischalternativen interessierten, obwohl sie Fleischesser waren, was ich so aus den Gesprächsfetzen heraushören konnte. Gefallen hat mir, dass die Messe  nicht so riesig war, dass man erschlagen war, wenn man am Ausgang ankam. Insgesamt ein gelungener Messetag.

Advertisements

2 Gedanken zu “Veggie Expo in München

  1. Martina schreibt:

    Ich war auch auf der Messe und hatte meinen sehr Fleisch-fressenden Mann dabei, der auch gemeistert war!
    Am Stand von Omniblend habe ich dann zugeschlagen und mir einen Mixer gekauft, jetzt gehen Smoothies, Eis und Suppe wie von selbst!

    LG
    Martina

    Gefällt mir

    • wonnie01 schreibt:

      Oh die habe ich auch bewundert. Mein Geldbeutel war froh, dass ich schon einen guten Standmixer besitze 😉 Viel Spaß beim Probieren der ganzen Sachen mit dem neuen Gerät!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s