Kräuter-Pistazien-Falafel

Die letzten zwei Falafel konnte ich tatsächlich noch schnell für ein Foto retten, bevor sie dann endgültig in meinem Mund verschwunden sind.

Ideales Fingerfood, aber sicherlich auch gut mit Salat zu essen. Die Menge reicht ungefähr für 2 Personen, wenn man die Falafel dazu isst. Isst man nur Falafel mit Dipp würde ich lieber etwas mehr machen.

Man benötigt:

1 Dose Kichererbsen, Minze, Petersilie, 20 g Pistazien, 3 EL Paniermehl, 1 Ei, Öl, Salz, Paprika, Chili, Kurkuma

Die Kichererbsen gut abspülen und abtropfen lassen. Die Kräuter fein hacken, die Pistazien grob hacken. Die Kichererbsen mit dem Ei, dem Paniermehl und den Gewürzen im Blitzhacker zu einer breiigen Masse hacken lassen und anschließend Kräuter und Pistazien unterheben. Aus der Masse kleine Kugeln formen, diese etwas flach drücken und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten, bis sie eine leichte Bräunung haben.

Geht schnell, schmeckt super und ist mit verschiedenen Kräutern oder anderen Nüssen auch abwechslungsreich.

Falafel1

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kräuter-Pistazien-Falafel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s