Blitzessen: Gnocchi mit Safran-Sahnesauce

Dieses Essen ist ideal nach einem langen Strandtag, wenn man aufgrund der Hitze wenig Lust hat, noch lange am Herd zu stehen, aber dennoch etwas warmes essen möchte. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber egal wie heiß es ist, ich kann immer warm essen.

Damit es auch wirklich ein Blitzessen ist, nehme ich fertige Gnocchi. Für die vegane Variante einfach pflanzliche Butter und Sahne nehmen und auf den Parmesankäse verzichten.

Zuerst eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe hacken und in einem zerlassenen Stück Butter in einer Pfanne auslassen. Ungefähr 15 Kirschtomaten halbiert zufügen und kurz mit schmoren. Das ganze mit einem großzügigen Schuss Weißwein ablöschen und dann 150 ml Sahne zufügen. Ein paar Safranfäden darin auflösen und das ganze mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Zum Schluss die Gnocchi zufügen, diesen vorsichtig unterheben- sie brauchen nur 1-2 Min., sonst zerfallen sie. Geriebenen Parmesankäse drüber geben. Das ganze dauert maximal 10 Min.

Da der Weißwein eh schon offen ist, kann man sich auch gleich mal ein Schlückchen genehmigen 😉

2015/07/img_1584-0.jpg

Advertisements

3 Gedanken zu “Blitzessen: Gnocchi mit Safran-Sahnesauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s