Auberginensalat mit Senf-Zitronen-Dressing

Sonntag Nachmittag und kein Plan, was es zu essen geben soll. Da habe ich einfach mal rumexperimentiert. Mit dabei: eine große Aubergine. Und weil eine Aubergine für mich allein dann doch zu viel war, habe ich gleich zwei Gerichte daraus gezaubert. Das zweite kommt demnächst.

Dieser Auberginensalat eignet sich super als Vorspeise. Man benötigt:

1 große Aubergine

1 kleine rote Zwiebel

Olivenöl

Saft einer halben kleinen Zitrone

2 TL mittelscharfen Senf

Salz, Pfeffer,

Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden und kräftig salzen. Für mindestens 15 Min. beiseite stellen. Anschließend mit Küchenkrepp abtupfen. Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten kräftig grillen.

Die rote Zwiebel fein hacken. Aus dem Öl und dem Zitronensaft (Verhältnis 2/3 zu 1/3), den Zwiebelwürfeln, dem Senf sowie Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen. Kräftig schütteln, damit es sich schön verbindet. Anschließend über die Auberginenscheiben geben.

Aubergine mit Senfdressing

Advertisements

2 Gedanken zu “Auberginensalat mit Senf-Zitronen-Dressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s