Quinoa-Salat mit Aubergine

Dies ist ein wirklich einfaches, aber sehr leckeres Rezept. Ursprünglich entstand es daraus, dass ich es nicht schaffte, diese riesige Aubergine ganz für den Auberginensalat zu verwenden. So landete der Rest der gegrillten Aubergine einfach in einem Quinoa-Salat, den ich mit ins Büro nahm.

Dafür grillte ich die Aubergine wie in diesem Rezept, kochte den Quinoa (ich nahm gemischten) und schnippelte zusätzliche noch etwas Schnittlauch, Knoblauch und frische Minze. Das ganze wurde dann mit dem gekochten Quinoa vermischt und mit einer Mischung aus Olivenöl, Limettensaft und Salz, Pfeffer, Chili, Paprika angemacht. Fertig ist der Lack – bzw. der Quinoa-Salat.

Quinoasalat

Advertisements

3 Gedanken zu “Quinoa-Salat mit Aubergine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s