Schnelles Asia-Gemüse mit Reisnudeln

Hier kommt ein Rezept, was nicht nur super schnell geht, sondern auch noch super lecker ist. Und das beste daran ist, dass es so wunderbar wandelbar ist, da man die Gemüsesorten einfach durch alles mögliche austauschen kann.

Mengenmäßig ist es auf 1 Person ausgelegt, ideal für die schnelle Single- oder Strohwitwenküche.

Ihr benötigt:

75 g Reisnudeln

1 kleinen Kopf Brokkoli

1 Möhre

(oder halt jedes andere Gemüse nach Wahl)

2 cm Ingwer

1 Knobizehe

2 Eier

1 Chilischote

1 Frühlingszwiebel

Sesam

Koriander

Sojasauce, Sesamöl, Salz, Paprika, Kurkuma

Zunächst den Brokkoli in Röschen schneiden und in einem Topf dampfgaren. Ich liebe es, wenn der Brokkoli nur dampfgegart ist. Zum einen behält er seine schöne, kräftige Farbe und wird zum anderen nicht so matschig, als wenn man ihn kocht. Ich benutze diesen Dampfgareinsatz.

Einen weiteren Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und die Reisnudeln darin für ca. 6 Min. garen. Wenn diese fertig sind, werden sie abgegossen und kurz mit kaltem Wasser abgeschreckt.

In einer Pfanne etwas Sesamöl erhitzen, darin eine kleingehackte Knobizehe, die Chilischote in Ringen und den ebenfalls gehackten Ingwer andünsten. Die Karotte in dünne Streifen schneiden und mitdünsten. Eine Prise Sesam zufügen und den Brokkoli ebenfalls einmal kurz mit durchschwenken. Die Gemüsemischung in einen Topf geben und kurz beiseite stellen.

Die Reisnudeln mit etwas Sesamöl in der Pfanne verteilen und kurz anrösten lassen. Dann zwei Eier mit einem Schuss Wasser aufschlagen und über die Reisnudeln verteilen. Den Deckel auf die Pfanne setzen und die Eier-Reisnudel-Mischung stocken lassen. Das ganze Gemüse wieder zufügen, mit Salz, Paprika und Kurkuma würzen und etwas Sojasauce drüber träufeln. Gehackten Koriander und kleingeschnittene Frühlingszwiebel drüber streuen. Die Menge des Korianders ist nach Belieben, da spalten sich ja bekanntlich die Geister…

Und dann guten Appetit!

asiagemüse1

Advertisements

3 Gedanken zu “Schnelles Asia-Gemüse mit Reisnudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s