Sonntagssüß: karamellisierter Apfel-Walnuss-Kuchen

Immer wieder Sonntags….

Nein, eigentlich stimmt das gar nicht. Die Muße zum Backen nur für uns zwei habe ich eigentlich eher selten. Aber heute kommt Besuch, da geht dass dann schon mal. Es gibt einen karamellisierten Apfel-Walnuss-Kuchen, die bessere Hälfte hat brav ihren Teil dazu beigetragen, in dem sie die Walnüsse geknackt hat… 😉

 

Für eine Herzform hier die Mengenangaben, für eine normale Springform einfach verdoppeln:

75 g Walnüsse

100 g Butter

170 g Zucker

1/2 Päckchen Zitronenabrieb oder eben frische

350 g Äpfel

2 Eier

1 Prise Salz

175 g Mehl

1 TL Backpulver

 

Die Form gut mit Alufolie auskleiden. 20 g Butter schmelzen und die flüssige Butter in der Form verteilen. 45 g Zucker über der flüssigen Butter verteilen, dann die Walnüsse drüber geben. Die Äpfel in Spalten schneiden und in Scheiben schneiden und auf die Walnüsse geben. Die geriebene Zitrone darüber geben.

Aus 80 g Butter, 100 g Zucker, der Prise Salz, den Eiern, dem Backpulver und dem Mehl einen Teig rühren. Diesen dann über den Äpfeln verteilen.

Das ganze im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft für 50 Min. backen.

Den Kuchen dann stürzen und mit einem Brenner die Oberseite mit den Walnüssen kurz karamellisieren.

Und dann Füße hoch und genießen…. fehlt nur noch der Besuch *auf die Uhr schaut*

 

apfelwalnuss1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s