Sonntagssüß: Mini Baileys Cheesecakes

Diese kleinen Cheesecakes haben genau die richtige Größe. Sie können ohne Teller direkt aus der Hand gegessen werden und sind nicht zu mächtig. Perfekt daher, um auf einer Party auf dem Dessertbuffet zu landen.

Leider hab ich kein Bild gemacht. Sie schmeckten aber sehr lecker.

Man nimmt:

1 Cup (ca. 100 g) Butterkekse, in der Küchenmaschine kleingehäckselt

3 EL geschmolzene Butter

2 TL Zucker

1 Paket (240 g) Frischkäse

2 EL Sahne

2 Eier

1/3 Cup Zucker (70 g ca.)

1/4 Cup (ca. 60 ml) Baileys

 

Die Butterkekse mit der geschmolzenen Butter und den 2 TL Zucker gut vermischen. Dann jeweils 2 EL in die Mulde eines Muffinblechs geben. Dieses am besten vorher etwas einfetten. Mit einem Löffel den Boden jeweils fest andrücken und das ganze im vorgeheizten Ofen für 10 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Füllung anrühren. Dazu den Frischkäse mit dem Zucker mit der Küchenmaschine verrühren, bis der Zucker sich gut aufgelöst hat. Dann nacheinander jeweils ein Ei zugeben, bis die Masse beide Eier gut aufgenommen hat weiterrühren. Sodann Sahne und Bailey zufügen und die Masse auf die Butterkeksböden verteilen. Das ganze nochmals 18-20 Min. backen und dann erst komplett abkühlen lassen, bevor ihr die kleinen Schweinereien aus der Form nehmt. Sie sollten dann auch nochmal 2 Std. in den Kühlschrank, dann sind sie perfekt. Wem das noch nicht süß genug ist, kann noch Karamellsauce oder Saune oben drüben geben, ich fand sie ohne extra Topping wunderbar.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sonntagssüß: Mini Baileys Cheesecakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s