Twin Peaks Cherry Pie

Anlässlich der neuen Staffel, die im nächsten Jahr kommt, wurde es in unserem Freundeskreis Zeit, die alten Staffeln nochmal zu schauen, um sich alles nochmal ins Gedächtnis zu rufen. Um dem ganzen etwas Stil zu verleihen, begonnen wir den Bingewatching Fernsehnachmittag mit Kaffee und Kuchen – natürlich mit echtem Twin Peaks Cherry Pie, was sollte es anderes auch sein. Weder Agent Dale Cooper noch die Locklady kam allerdings vorbei…

„Einen Kirschkuchen haben die hier – sagenhaft!“ – Agent Dale Cooper

Das Rezept für den Kuchen steuerte eine Freundin bei, die es damals 1990/1991 irgendwann aus der Bravo ausgeschnitten hatte. Für einen echten Twin Peaks Cherry Pie benötigt ihr:

375 g Mehl

2 TL Backpulver

125 g Zucker

200g Butter

2 Eier

250 g Kirschmarmelade

250 g entsteinte Kirschen

Die Kirschen abtropfen lassen, mit der Kirschmarmelade vermengen. Die übrigen Zutaten rasch zu einem Mürbeteig verarbeiten und 2/3 davon ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Die Kirschfüllung auf den Teig geben. Aus dem restlichen Teig habe ich Streusel gemacht, eigentlich sollte es gitterförmig über den Kuchen gegeben werden.

Ich muss Agent Cooper Recht geben – einen Kirschkuchen haben die, sagenhaft! Der war wirklich sehr lecker. Eine Rezension zu dem Buch „Twin Peaks – Die geheime Geschichte “ findet ihr hier.

kuchen

Advertisements

3 Gedanken zu “Twin Peaks Cherry Pie

  1. Katrin schreibt:

    Hallo wonnie01!
    Toll, ich möchte das bei unserem TP-Treff gerne nachmachen…
    Hast du noch Temperatur und Backdauer, zur Sicherheit?
    Liebe Gruesse, Katrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s