Saisonale Küche im März

Guten Morgen zusammen,

Frühling liegt in der Luft! Draußen scheint bereits die Sonne und es verspricht ein schöner Tag zu werden. Nutzen wir ihn! Vor allem für gutes Essen.

Wenn man versucht, sich möglichst saisonal und regional zu ernähren, ist der Winter immer ein harter Brocken finde ich. Zumindest nach einer Weile. Meist gibt es dann ja nur noch verschiedene Kohlsorten, die tatsächlich Saison haben und aus Deutschland kommen. Auf Dauer wird das sehr langweilig und der Winter zieht sich ganz schön. Alternativ eingelagertes Gemüse, hmmm. Aber damit ist jetzt Schluss! So langsam geht es wieder los in Sachen Vielfalt!

Im März sind gerade folgende Gemüsesorten in Saison:

saison-marz

Für mich ist der März immer – abgesehen von der Klausurenphase – einer der schönsten Monate. Es fühlt sich alles nach Aufbruch und neuem an, man hat noch große Freude daran, die ersten Sonnenstrahlen zu genießen und sich draußen aufhalten bedeutet nicht unbedingt mehr, sich erstmal wie ein Michelin-Männchen verpacken zu müssen. Schal, Mütze, Handschuh – adé!

Hier eine Sammlung passender Rezept zu den derzeit erhältlichen Gemüsesorten:

  • Als Vorspeise oder als kleines Mittagessen geht immer ein Karottensalat mit gerösteten Pistazien und Granatapfelvinagrette
  • Wahrscheinlich mein Favorit für den Monat März ist jedoch diese Tarte mit Rotkohl, Meerettichfrischkäse und Kürbiskernen. Superlecker!

Was gibt es bei euch zum Frühlingsauftakt? Lasst es euch gut gehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s