Paprikagulasch mit Bandnudeln

Auf Wunsch einer einzelnen Dame gab es am letzten Wochenende ein Paprikagulasch mit Bandnudeln. Gulasch ist eins der Gerichte, die es in meiner Kindheit gefühlt total häufig gab, ich aber noch nie so richtig mochte. Damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht wurde es auch nicht besser mit mir und dem Gulasch, als und der Schnellkochtopf um die Ohren flog – gefüllt mit Gulasch. Aber manchen Leuten kann man einfach keine Wünsche abschlagen und ich muss gestehen, es war wirklich ausgesprochen gut.

Paprikagulasch

Für ca. 3 Personen benötigt ihr:

350 g Bandnudeln

3 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 grüne Paprika

1 Karotte

1/2 Gemüsezwiebel

1 Dose stückige Tomaten

etwas Brühe

Rotwein

2 Lorbeerblätter

5 Wacholderbeeren

2 Knobizehen

etwas Öl oder Butter

Gewürze: Salz, Chili, Paprika, Thymian, Oregano

Die Gemüsezwiebeln und den Knoblauch kleinschneiden. Die Karotte in Scheiben schneiden, dann die Scheiben vierteln. In einem Schmortopf Knoblauch, Zwiebeln und Karotte in etwas Öl anbraten. Lorbeer und Wacholder zufügen. Die Paprika waschen und  in Stücke schneiden. Zum Topf zufügen und kurz mitbraten, ca. 2 Min. Mit einem großen Schuss Rotwein ablöschen und das ganze mit der Dose stückige Tomaten aufgießen. Die Dose nochmals zum Anrühren der Brühe verwenden – zu 3/4 mit Wasser auffüllen, etwas Brühe zufügen und zum Paprika-Tomatengemisch geben. Mit den Gewürzen nach Geschmack würzen und bei geschlossenem Deckel ca. 15-20 Min. garen, bis die Paprika weich ist. In der Zwischenzeit die Bandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und gemeinsam servieren.

Ein Klassiker – ohne Fleisch. Sogar vegan.

Paprikagulasch2

Advertisements

3 Gedanken zu “Paprikagulasch mit Bandnudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s